Haufe-Campus-Freiburg-Haufe-Gruppe
Unternehmensnews

Haufe Group bündelt Kompetenzen im Bereich Real Estate am neuen Standort Bielefeld

Mit einer neuen Zentrale in Bielefeld rüstet sich der Geschäftsbereich Real Estate der Haufe Group für weiteres Wachstum. Über hundert Mitarbeiter arbeiten bereits an dem hochmodernen Standort zusammen.

Der wohnungs- und immobilienwirtschaftliche Geschäftsbereich der Haufe Group hat Platz für zusätzliches Wachstum geschaffen. Um eine engere und intensivere Zusammenarbeit zu ermöglichen, wurden die Standorte Preußisch Oldendorf und Schloß Holte-Stukenbrock der Haufe-Lexware Real Estate AG in Bielefeld zusammengelegt.

Über hundert Mitarbeiter aus Unternehmensbereichen wie zum Beispiel Softwareentwicklung, Produktmanagement, Support und Customer Management arbeiten jetzt noch enger unter einem Dach zusammen. Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden können so noch stärker fokussiert werden.

Gerüstet für Wachstum und zukunftsweisende Arbeitstechniken

„Auch in Zeiten digitaler Prozesse ist der persönliche Austausch bei Software-Entwicklungsprojekten von elementarer Bedeutung“, unterstreicht Dr. Carsten Thies, Leiter des Geschäftsbereichs, den logischen Schritt. Mit der Entscheidung setzt das Unternehmen die Wachstumsstrategie der Haufe Group weiter fort.

Das Gebäude in Bielefeld befindet sich in verkehrsgünstiger Innenstadtlage und ist für den weiteren Ausbau gerüstet. Dafür hat das Unternehmen in modernste IT und Telekommunikation investiert. Die neuen Räumlichkeiten bieten zudem ausreichend Platz für zukunftsweisende Arbeitstechniken in der Softwareentwicklung, wie beispielsweise beim Design Thinking.

Die Adresse lautet: Stresemannstraße 4, 33602 Bielefeld.

Standort-Bielefeld-Haufe-Real-Estate