junger-mann-mit-hintergrund-klein
Zusatzmodul Technische Bewirtschaftung
Zusatzmodule

Technische Bewirtschaftung: Die Lösung für Instandhaltung und Regiebetrieb

Wartung-Zusatzmodul-technische-Bewirtschaftung-Haufe-wowinex

Im Modul technische Bewirtschaftung dreht sich alles um die Pflege und Erhaltung des Bestands. So lassen sich Wartungsaufträge organisieren und überwachen.

Dieses Modul unterstützt Sie bei der Instandhaltung Ihrer Objekte und der vorbeugenden Wartung. Unternehmen und Genossenschaften mit eigenem Regiebetrieb profitieren von einer effizienten Auftragssteuerung, Auftragsüberwachung und Auslastungskontrolle.

Von der systemgestützten Annahme von Störungsmeldungen über die Auftragsvergabe bis zur Rechnungsprüfung und Gewährleistungsüberwachung begleitet diese Modul alle Instandhaltungsmaßnahmen für Ihre Wirtschaftseinheiten, Häuser, Wohn- oder Gewerbeeinheiten. Die Funktionen reichen von der Budgetierung und Auftragsvergabe über Rechnungseingang und Rechnungsprüfung bis zum Mahnwesen und Auswertungen. Mit der Projektverwaltung können alle Maßnahmen koordiniert werden.

Auch den Verwaltungsaufgaben rund um die vorbeugende Wartung und Vertragsverwaltung können Sie mit diesem Modul gewissenhaft nachkommen. Sie überwachen Termine und erteilen entsprechende Aufträge an das Wartungsunternehmen. Die Zahlungen werden automatisiert abgewickelt.

Regiebetrieb mit Lagerbuchhaltung

Unternehmen und Genossenschaften können ihren Regiebetrieb effizient mit diesem Modul verwalten. In der Auftragsverwaltung erfassen und drucken Sie die Aufträge für Ihre Mitarbeiter, erfassen Material und Stundenaufwand mit Datum, Wirtschaftseinheit und Wohnung. Auf Grundlage des Kostenstellen-Stammsatzes lassen sich umfassende Auswertungen vornehmen, wie eine Arbeitszeitstatistik, Auswertungen nach Kostenart, Wirtschaftseinheit/Objekt und anderes mehr. Zum Regiebetrieb gehört eine Lagerbuchhaltung, mit der Artikelstammdaten und Bewegungen verwaltet werden.

Wartung-Zusatzmodul-technische-Bewirtschaftung-Haufe-wowinex

Im Modul technische Bewirtschaftung dreht sich alles um die Pflege und Erhaltung des Bestands. So lassen sich Wartungsaufträge organisieren und überwachen.

Zusatzmodule

Technische Bewirtschaftung: Die Lösung für Instandhaltung und Regiebetrieb

Dieses Modul unterstützt Sie bei der Instandhaltung Ihrer Objekte und der vorbeugenden Wartung. Unternehmen und Genossenschaften mit eigenem Regiebetrieb profitieren von einer effizienten Auftragssteuerung, Auftragsüberwachung und Auslastungskontrolle.

Von der systemgestützten Annahme von Störungsmeldungen über die Auftragsvergabe bis zur Rechnungsprüfung und Gewährleistungsüberwachung begleitet diese Modul alle Instandhaltungsmaßnahmen für Ihre Wirtschaftseinheiten, Häuser, Wohn- oder Gewerbeeinheiten. Die Funktionen reichen von der Budgetierung und Auftragsvergabe über Rechnungseingang und Rechnungsprüfung bis zum Mahnwesen und Auswertungen. Mit der Projektverwaltung können alle Maßnahmen koordiniert werden.

Auch den Verwaltungsaufgaben rund um die vorbeugende Wartung und Vertragsverwaltung können Sie mit diesem Modul gewissenhaft nachkommen. Sie überwachen Termine und erteilen entsprechende Aufträge an das Wartungsunternehmen. Die Zahlungen werden automatisiert abgewickelt.

Regiebetrieb mit Lagerbuchhaltung

Unternehmen und Genossenschaften können ihren Regiebetrieb effizient mit diesem Modul verwalten. In der Auftragsverwaltung erfassen und drucken Sie die Aufträge für Ihre Mitarbeiter, erfassen Material und Stundenaufwand mit Datum, Wirtschaftseinheit und Wohnung. Auf Grundlage des Kostenstellen-Stammsatzes lassen sich umfassende Auswertungen vornehmen, wie eine Arbeitszeitstatistik, Auswertungen nach Kostenart, Wirtschaftseinheit/Objekt und anderes mehr. Zum Regiebetrieb gehört eine Lagerbuchhaltung, mit der Artikelstammdaten und Bewegungen verwaltet werden.

Modulbeschreibung downloaden